„Denn Umweltschutz wird nur über Mehrheiten gelingen“