Der Skandal ist nicht, dass die Faschisten gewählt