Zehn Jahre lang lag dem Bundeszentralamt für Steuern